Artikel:

08.06.2018 10:30
Beachvolleyball-Meisterschaften im Schwandorfer Erlebnisbad

Die Beachvolleyball-Saison ist bereits in vollem Gange. Auch mit den Meisterschaften im Jugendbereich geht es jetzt los. Den Anfang machen die U18-Oberpfalzmeisterschaften der Jungs und Mädchen am kommenden Sonntag. Austragungsort sind die Beachfelder im Schwandorfer Erlebnisbad, Spielbeginn 9.30 Uhr. Eine Woche später findet auf der neuen Beachanlage des VC Amberg die U17-Oberpfalzmeisterschaft statt. 

13 Teams gehen insgesamt in der Altersklasse U18 (Jahrgang 2001 und jünger) an diesem Sonntag an den Start. Und die Favoriten sind alle dabei, sie kommen aus Regenstauf, Weiden und Amberg. Aber auch die Schwandorfer Mädels rechnen sich durchaus Chancen aus. Die stärksten Kontrahentinnen für die VC-Teams Buttler/Munding und Brunner/Rank dürften Weiß/Winkler (TB Weiden/TB Regenstauf) sein, sie zählen in ihrem Jahrgang 2002 zu den stärksten Teams Bayerns.

Bei den Jungs gelten die beiden Amberger Jungs Nanka/Zoll eindeutig als Favoriten. Sie sind zwar ebenfalls erst Jahrgang 2002, stehen aber aktuell im Bayernauswahl-Kader. Hier kommt gleich mehreren Teams aus Regenstauf durchaus eine Außenseiter-Chance zu. Vom Ausrichter VC Schwandorf sind Matthias Schwarz und Basti Bleistein am Start. Die Endspiele auf den Beachfeldern des Erlebnisbades werden um ca. 15.00 Uhr erwartet.

Kategorie: OPF-News, Oberpfalz, Beach, Jugend

Bezirk Oberpfalz

Ergebnisdienst OPF

Ergebnisdienst

BVV-Ballangebot

H2O

Partner

Erhard Sport
Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International