Artikel:

01.08.2018 15:37
Zwei oberpfälzer Talente aus Amberg schmettern sich an Deutschlands Spitze und ins LEO-Magazin

Marco Nanka (im Angriff) und Julian Zoll vom VC Amberg beim Bundespokal Beach im Ostseebad Damp zusammen mit dem BVV-Landestrainer Dominic von Kaenel (Bild: Jürgen Zoll)

Vor vier Wochen haben die beiden Amberger Talente Marco Nanka und Julian Zoll in Schnaittenbach den Titel eines Bayerischen Meisters der Jugend U 17 im Beach-Volleyball errungen und sich damit das Startrecht bei der Deutschen Meisterschaft dieser Altersklasse erspielt. Diese wird ab heute bis zum Sonntag im Seebad Haltern am See ausgetragen.

Der neue Deutsche Meister wird aus einem 24er-Feld im Olympic Modus (Poolplay mit Double Elimination) ermittelt und das Ziel für das Amberg Duo ist ein Platz unter den besten 10, optimal wäre ein Platz auf dem Treppchen. Wie groß und gut die Konkurrenz ist konnten die beiden beim Bundespokal Beach im Ostseebad Damp feststellen, wo das Oberpfälzer Duo auf dem guten 7. Rang landete. Die Favoriten auf den Meistertitel heißen ohne Zweifel Veit Bils/Lukas Salimi (Moerser SC), die als Sieger des Bundespokales Beach anreisen. Zu beachten sind weiterhin die Dresdner Jungs Simon Gilbrich/Till Friedrich Sittner. Bei den Mädchen vertreten Carina Drath (MTV Rosenheim) und Emma Sambale (TUS Holzkirchen) als Bayerischer Meister unseren Freistaat. Alle Infos und aktuellen Ergebnisse gibt’s im Internet unter www.beach-volleyball.de/U17. (db)

Tolle Werbung für unseren Sport ist in der August-Ausgabe des Amberger LEO-Magazins enthalten. Dort findet Ihr ein Interview mit Julian und Marco (s. unten; Text und Bilder: Evi Wagner, LEO),

 

Kategorie: OPF-News, Oberpfalz, Beach, Jugend

Bezirk Oberpfalz

Ergebnisdienst OPF

Ergebnisdienst

BVV-Ballangebot

H2O

Partner

Erhard Sport
Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International