Verfahren zur Anmeldung zu Schiedsrichterlehrgängen

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer, 

jährlich nach Saisonabschluss geht es wieder darum die Schiedsrichterlehrgänge zu planen und zu organisieren. Dazu nehme ich mit den voraussichtlichen Veranstaltern Kontakt auf und erhalte von den meisten auch frühzeitig eine Rückmeldung. Hier nun einige Hinweise zum Verfahren der Kursanmeldung:

-Anmeldungen zu den Kursen finden nur noch über das Portal des BVV statt.

-Alle relevanten Daten der Schiedsrichter sind schon ins Portal eingefügt und der Abteilungsleiter kann diese dort auch einsehen.

-Personen, die bereits einen Login zum Portal haben, können ihre eigenen Daten ebenfalls einsehen. Sollte der Schiedsrichterausweis dort nicht vorhanden sein, so müsst ihr bitte eine Mail an den BVV (Manuela Klug) schreiben, dass der Schiedsrichterausweis mit eurer Person „vereint“ wird. Dies ist teilweise nötig, da nicht alle Schiriausweise immer zugeordnet werden können.

-Personen, die noch keinen Login haben, können diesen auf ganz normalem Weg beim BVV beantragen. Bitte darauf achten, dass auch der Schiedsrichterausweis mit eurer Person vereint wird (Mail an den BVV).

-Anmelden zu den Lehrgängen kann im Moment von Vereinsseite nur der Abteilungsleiter des jeweiligen Vereins. Soll die Aufgabe der Anmeldungen an eine andere Person des Vereins delegiert werden, so kann der Abteilungsleiter dies im Portal selbst so einrichten (funktioniert über die Personenverwaltung). Somit hat auch die neue Person die Zugriffs-und Anmelderechte auf dem Portal (allerdings kann der Abteilungsleiter nur an eine Person delegieren, die auch ein Login am Portal hat, also muss vorher im Zweifelsfall ein Login beantragt werden). Ich bitte dringend darum, dass der Abteilungsleiter nicht sein eigenes Passwort für die Anmeldungweitergibt, da damit alle persönlichen Daten einzusehen sind.

-Die Anmeldung im Portal zu den Lehrgängen wird so geschaltet sein, dass bis 1 Woche vor dem Lehrgang nur Oberpfälzer Vereine anmelden können. Danach sind alle Kurse für alle bayerischen Vereine frei.

-Ebenso wird es so geschaltet, dass die ausrichtenden Vereine bis 3 Wochen vor dem Lehrgang eine gewisse Anzahl an Plätzen reserviert bekommen. Die Anzahl bei den Fortbildungen entnehme ich aus meinem Datenbestand. Für die D-und C-Kurse brauche icheine Teilnehmerzahl der ausrichtenden Vereine. Sollten ausrichtende Vereine nicht alle reservierten Plätze in Anspruch nehmen, so werden diese übrigen Plätze 3 Wochen vor dem Lehrgang freigegeben.

-D-Kurse finden auch heuer wieder zweigeteilt statt. Allerdings ist die Praxis zum jeweiligen Theoriekurs (normalerweise findet die Theorie am Samstag statt) jeweils gleich am Sonntag oder in der darauffolgenden Woche am Abend. Die Teilnehmer müssen also am Theorieteil und am direkt darauffolgenden Praxisteil teilnehmen.

-Sollten Schiedsrichter den Verein gewechselt haben und dies ist noch nicht im Portal registriert, so muss der entsprechende Schiedsrichter eine Mail an mich schreiben, dass ich ihn im Portal umtragen kann.

-Vereinslose Schiedsrichter müssen zwingend ein Passwort im BVV-Portal beantragen und den Schiedsrichterausweis „darauf vereinen“ lassen. Eine Anmeldung ist nur möglich, wenn im persönlichen Bereich das Feld „Einzugsermächtigung“ freigeschaltet ist und ihr eure Kontodaten eingetragen habt.

-Eine Neuausstellung von Ausweisen (zum Beispiel bei Verlust) erfolgt nicht mehr. Sämtliche Schiedsrichterausweise können im Portal ausgedruckt werden.

Bezirk Oberpfalz

Ergebnisdienst OPF

Ergebnisdienst

STANNO-Shop

STANNO-Shop

BVV-Ballangebot

H2O

Partner

Erhard Sport
Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International