Bezirkspokal 2019-20 Paarungen und Hinweise

Änderung vom 25.08.19:

Die Pokalbegegnungen von SV Hahnbach IV und ASV Schwend II entfallen, somit haben TV Riedenburg und TSV Abensberg II Freilose!

  • Heimrecht hat immer die zuerst genannte Mannschaft 
  • Schiedsrichter werden von den beiden Mannschaften selbst gestellt. Den 1. Schiedsrichter stellt die Auswärtsmannschaft, den 2. Schiedsrichter stellt die Heimmannschaft, das übrige Schiedsgericht kann beliebig eingeteilt werden.
  • Spielberichtsbogen in Papierform
  • bis 25.10.2019 müssen die Spiele stattgefunden haben.
  • Ergebnismeldung im Portal

Mit Sportlichen Grüßen

Lange Dominik

Abmeldungen Pokalspielbetrieb 2019

Frauen:

  • VC/TUS Hirschau
  • SC Altenstadt
  • VC Hohenfels Parsberg
  • VC Hohenfels Parsberg 2

Herren:

  • VC Hohenfels Parsberg
  • VC Hohenfels Parsberg 2

Neuer Bezirkspokalmodus ab Saison 2019/2020

Der Bezirkspokal wird, gem. Beschluss bei der Bezirksspielausschusssitzung im Sep. 2018, nach einem neuen Modus ausgetragen. Dieser Modus gilt gleichermaßen für Frauen- und Männermannschaften.

Nach dem 01.06. werden alle teilnehmenden Mannschaften einschließlich die der Bezirksliga und die Bezirksauswahlmannschaften vier Regionaltöpfen (Nordost, Nordwest, Südost und Südwest) zugeordnet. 

Danach werden alle Spielpaarungen ausgelost. Die Zuordnung zu den Regionaltöpfen sowie die Auslosung wird öffentlich stattfinden und durch den Bezirksvorsitzenden und den Bezirksspielwart durchgeführt; Ort und Zeit der Veranstaltung wird rechtzeitig vorab auf der Homepage des BVV-Bezirks Oberpfalz bekanntgegeben.

Alle Paarungen der Regionaltöpfe finden als KO-Spiele statt. Die Terminierung der Pokalspiele obliegt den beteiligten Mannschaften selbst, sind allerdings bis zu einem vorgegebenen Termin auszutragen. 

Die Besonderheit ist, dass diese KO-Spiele auch unter der Woche, z. B. während einer Trainingseinheit, allerdings nach einvernehmlicher Absprache der beteiligten Mannschaften, ausgetragen werden können. Die Gastmannschaft stellt dabei den 1. und die Heimmannschaft den 2. Schiedsrichter. Die Spieltermine sind vorab und das Endergebnis nach Spielende an die zuständigen Kreisspielwarte zu melden.

Die letzten acht Mannschaften (aus jedem Regionaltopf zwei Teams) spielen Anfang Januar 2020 den Bezirkspokal in einem Final-Turnier aus. Der Erst- und Zweitplatzierte qualifizieren sich für den Landespokal.

Allgemeine Punkte:

Gem. 7.4 a) VSPO besteht eine Teilnahmepflicht aller Mannschaften am Pokalwettbewerb; vor jedem Pokalspiel müssen gem. 7.7 c) VSPO die gültigen Spielerpässe vorgezeigt werden.

Der Bezirksspielausschuss hat allerdings beschlossen, dass es möglich ist, eine Mannschaft bis 01.06. des Jahres vom Pokalwettbewerb abzumelden. Diese Abmeldung muss dem Bezirksspielwart und dem zuständigen Kreisspielwart schriftlich bis zum 01.06. vorliegen.

Ein Nichtantreten zu einem KO-Spiel wird gem. Anl. 7 Ziff. 2. d) VSPO mit Bußgeld von 50 € belegt.

Bezirkspokalfinale 2018/19 Frauen

Datum: 06.01.2019 um 10:00 Uhr

Ausrichter: TUS Schnaittenbach

Ansprechpartner: Günter Dobmeier

Ergebnisse:

Gruppe A:

Hainsacker – Hahnbach III  2:0 (26:24,25:18)

Hainsacker – Neutraubling 0:2 (22:25,18:25)

Hahnbach III – Neutraubling 2:1 (25:13,25:27,15:9)

1. Neutraubling  2:2 Punkte  3:2 Sätze

2. Hainsacker      2:2 Punkte 2:2 Sätze

3. Hahnbach III   2:2 Punkte 2:3 Sätze

Gruppe B:

Schnaittenbach – Amberg  0:2 (21:25,24:26)

Schnaittenbach – Abensberg II  2:0 (25:23,25:11)

Amberg – Abensberg II 0:2 (24:26,25:27)

1. Schnaittenbach 2:2 Punkte 2:2 Sätze 95:85 Bälle

2. Amberg              2:2 Punkte 2:2 Sätze 100:98 Bälle

3. Abensberg II      2:2 Punkte 2:2 Sätze  87:99 Bälle

Spiel um Platz 5 zwischen Hahnbach III und Abensberg II wurde nicht 

ausgetragen.

3./4. Platz: Amberg – Hainsacker 0:2 (20:25,18:25)

1./2.Platz: Schnaittenbach – Neutraubling 0:2 (17:25,23:25)

 

Endstand:

1. TSV Neutraubling

2. TUS Schnaittenbach

3. SpVgg Hainsacker

4. VC Amberg

5. SV Hahnbach III

6. TSV Abensberg II

Bezirkspokalfinale 2018/19 Herren

Datum: 06.01.2019 um 10:00 Uhr

Ausrichter: VC Hohenfels Parsberg, Martin Schön (Mehrzweckhalle Parsberg)

1. FC Miltach

2. VC Hohenfels Parsberg

3. VC Schwandorf

4. TSV Falkenstein

Die Ergebnisse im einzelnen:

VC Hohenfels Parsberg - VC Schwandorf  2:1 (17:25, 25:23, 15:13)

TSV Falkenstein  - FC Miltach 0:2 (20:25, 22:25)

VC Hohenfels Parsberg  - FC Miltach 1:2 (25:20, 13:25, 10:15)

VC Hohenfels Parsberg - TSV Falkenstein 2:0 (25:15, 25:9)

TSV Falkenstein - VC Schwandorf 1:2 (25:18, 15:25, 13:15)

FC Miltach - VC Schwandorf 2:1 (25:19, 23:25, 15:12)

Ihr Kontakt zum BVV

Geschäftsstelle
Haus des Sports, 3. Stock, Zimmer 308
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Tel:  089-461 33 68-0
Fax: 089-999 502 96
info(at)volleyball.bayern

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9 - 12 Uhr
Di - Do: 13 - 16 Uhr

Deine News fehlt?

Auf dieser Seite findet ihr News, welche uns von Volleyball-Vereinen aus Bayern erreicht haben. Wenn auch du deine News bei uns platzieren möchtest, dannfüll bitte unser News-Formular aus und schick uns deine News.

Hier gehts zum News-Formular!

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.